OMEGA - Gesundheitsstelle/Health Care Center Graz

 Kontakt | Impressum      

LAUFENDE PROJEKTE

Home » Projekte » Integration durch psychosoziale Projekte » Computerkurse für Kinder und Erwachsene

Computerkurse für Kinder und Erwachsene

Die Omega-Computerkurse für Erwachsene und Kinder ermöglichen den TeilnehmerInnen, sich EDV-Grundlagen anzueignen, bereits vorhandene Kenntnisse aufzufrischen, wichtige Dokumente und Informationen selbst bearbeiten zu können und sich für weitere Ausbildungen vorzubereiten. Neben der Vermittlung von PC- Kenntnissen ist die psychosoziale Betreuung ein wesentlicher Aspekt und integrativer Teil der PC- Kurse. Durch den Aufbau eines Vertrauensverhältnisses mittels Gesprächsrunden, kommunikativer Ausrichtung der Kurse, Teamarbeit und Partneraktivitäten können Bedürfnisse und Anliegen der Klientinnen identifi- ziert werden. Diese Bedürfnisse und Anliegen werden in die OMEGA- interne Klientinnendatenbank, welche auch den Betreuungsverlauf dokumentiert, eingegeben und in Teamsitzungen angesprochen, um so bedarfsorientiert und niederschwellig zusätzliche bzw. alternative Betreuungsangebote zu schaffen.

Im Jahr 2006 haben insgesamt 39 Personen (13 Frauen und 26 Männer) aus 19 Herkunftsländern (Afghanistan, Albanien, Armenien, Gambia, Georgien, Iran, Kosovo, Mongolei, Nigeria, Palästina, Philippinen, Russland, Sierra Leone, Slowenien, Somalia, Sudan, Tschetschenien, Usbekistan, Weißrussland) an den Computerkursen teilgenommen.
24 TeilnehmerInnen absolvierten Anfängerkurse, 15 TeilnehmerInnen waren in Kursen für Fortgeschrittene und 15 haben auch das Angebot des freien Internetzugangs in Anspruch genommen.

Im selben Jahr wurden wöchentlich (1 - stündig) computerunterstützte Spiele und PC-Kurse für Kinder gestaltet, an denen insgesamt 42 Kinder aus den Herkunftsländern Tschetschenien, Türkei, Afghanistan, Persien, Bosnien, Mazedonien, Kroatien, Kosovo teilnahmen. Die Kinder lernten dabei den richtigen Umgang mit dem Computer, wie sie sich im Internet zurecht finden können, Dokumente von Websites zu kopieren und auszudrucken und Daten auf Speichermedien zu übertragen.

Die Vermittlung der Inhalte erfolgte alterstufengerecht über den Einsatz von pädagogisch wertvoller Computer Software (keine Kriegs- und Gewaltspiele!). Dabei sind die aufgetauchten Fragen von den Kindern meist selbst gelöst worden. Ohne sich im Lernprozess extra anstrengen zu müssen, haben die Kinder so wertvolle Grundkenntnisse erworben. Sie fühlten sich bei ihren Aktivitäten wohl und waren sehr höflich, rücksichtsvoll und kooperativ.

Daniel Adimkew